Der 1. Vintage-Markt ein riesen Erfolg!

15.12.2022

Der erste Vintage Markt des BBZ Plöns spendet 600 € an die Plöner Tafel.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Der erste Vintage Markt des BBZ Plöns spendet 600 € an die Plöner Tafel.

Erlös des ersten Vintagemarktes des BBZ Plöns, wurde an die Plöner Tafel übergeben.

Im Wirtschaft- und Politikunterricht der Berufsfachschule 1 mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Technik haben die Schülerinnen und Schülern, gemeinsam mit der Abteilungsleitung Steffen Zelas und der Lehrkraft in Vorbereitung Britta Brückner, sowie der Klassenlehrerin Mareike Moll die Idee des „Vintage-Marktes“ (Second-Hand-Markt) in der Schule entwickelt. 

 Die Berufsfachschule 1 Wirtschaft ist ein sehr praxisorientierter Bildungsgang zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses (MSA). Die Oberstufenklasse W-21 hat gemeinsam mit der Technikklasse Tem-21  im Sinne des Konzeptes „Lernen durch Engagement“ den Vintagemarkt geplant und umgesetzt. 

Die Klasse hat abgestimmt, den Erlös an den Plöner und Lütjenburger Tafel e.V. zu spenden. 

Für den Vintagemarkt wurde gut erhaltene Winterbekleidung durch die Schüler und Schülerinnen gesammelt. Diese wurde teilweise gewaschen und aufbereitet, so dass alles attraktiv präsentiert werden konnte. 

Die Multifunktionshalle des BBZ Plöns wurde für drei Tage in ein wahres Shoppingparadies umgewandelt, so dass sich die Schülerinnen und Schüler für günstiges Geld neu einkleiden und das eine oder andere Schnäppchen machen konnten. 

Durch das Angebot des Vintagemarktes konnten die Schülerinnen und Schüler ebenfalls einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, indem sie Kleidung weiter nutzen. So manches schöne Kleidungsstück wurde stolz in der Klasse präsentiert. Zusätzlich wurde über die Folgen der sogenannten „Fast Fashion“ informiert, dem Trend, ständig neue, günstige Kleidung zu kaufen, die lange Transportwege hat und bei deren Herstellung viele Chemikalien genutzt werden. 

Die Schülerinnen und Schüler kauften für die 600 € Nahrungsmittel wie z.B. Wurst, Käse und Joghurt ein, die sie an die Tafel übergaben. Die Tafeln sind mehr denn je auf Spenden angewiesen, da derzeit nicht alle Bedürftigen versorgt werden können. 

Nachdem der Vorstand der Plöner Tafel e.V. Stefan Thomsen den Schülerinnen und Schülern einen kurzen Überblick über die Tafel gab, die an vier Standorten ca. 800 Menschen versorgt, bedankte er sich mit den Worten: „Herzlichen Dank für die tolle Aktion in Namen der gesamten Tafel und insbesondere den Bedürftigen, den Abholerinnen und Abholern.*

Volltextsuche

Welche Schulart kann ich wählen?